AGB

AGB – LTS OG

I. GELTUNSGBEREICH, VERTRAGSGEGENSTAND UND
VERTRAGSSCHLUSS

Das Online-Portal „Lift the Standard“ für Bildungsvideos im Bereich Bodybuilding, Online Coaching & Fitness ist ein Angebot der LTS OG (Firmenbuchnummer FN 55 85 12t) mit Sitz in 8020 Graz, Lendkai 121.

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der LTS OG und ihren Kunden, die über das Online Portal Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Für die Vertragsbeziehungen zwischen der LTS OG und dem Kunden gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende AGB des Nutzers werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn die LTS OG ihnen nicht ausdrücklich widerspricht. Sämtliche Verträge und sämtliche bereitgestellten Inhalte auf der Plattform sind in deutscher Sprache abgefasst.

Der Kunde hat die Möglichkeit, auf dem Portal der LTS OG unterschiedliche Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, wie zum Beispiel Bildungsvideos, Austausch mit Athleten und Coaches über ein Forum und Live Q&A´s. Vertragsgegenstand sind die jeweils in den verschiedenen Angeboten enthaltenen Dienstleistungen sowie die Zurverfügungstellung der vereinbarten Inhalte. Inhalt der jeweiligen Angebote sind zum Beispiel Inhalte über Bodybuilding, Coaching und Training, die der Kunde mit einem übermittelten Zugang online abrufen kann.

Sämtliche Angebote im Onlineportal sind unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Inhalte zu kaufen bzw. Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Im Laufe des Vertragsschlusses gibt der Kunde seine Daten ein und wählt die präferierte Zahlungsart und Dauer des Vertrages. Mit dem Anklicken des “Abschicken”- Knopfes auf der Registrierungsseite von LTS OG übermittelt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags an die LTS OG.  Mit der unverzüglich per E-Mail an den Kunden versandten Zugangsbestätigung erklärt die LTS OG die Annahme des Angebots und wurde ein Kaufvertrag abgeschlossen.

Über die Plattform können auch Coachings, Personaltrainings & Beratungsgespräche mit den einzelnen Coaches gebucht werden. In weiterer Folge sind dann gesonderte Verträge mit dem jeweiligen Trainer abzuschließen.

II. WIDERRUFSRECHT

Jeder Kunde hat das Recht, binnen einer 14-tägigen Widerrufsfrist ohne Angabe von Gründen den Vertragsabschluss zu widerrufen. Ein Widerruf ist nur möglich, solange der Vertrag nicht von beiden Seiten vollständig erfüllt worden ist. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsschlusses mit der LTS OG zu laufen und endet zwei Wochen später am selben Wochentag. Das Widerrufsrecht kann nur mittels eindeutiger Erklärung über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, an die LTS OG ausgeübt werden (zB mittels postalischer Zusendung der Widerrufserklärung oder E-Mail) 

Bei Widerruf des Vertrages werden sämtliche an die LTS OG geleistete Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags, bei der LTS OG eingegangen ist. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion verwendet wurde, verwendet.

Das Widerrufsrecht besteht nicht für Dienstleistungen oder Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder die nach speziellen Anforderungen des Kunden angefertigt worden sind oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von digitalen Gütern (z.B. Zugang zum Mitgliederbereich), da solche nicht rückgabefähig sind.

Sämtliche Verträge gelten als erfüllt, sobald der Kunde eine Zahlung geleistet hat und angebotene Dienstleistungen in Anspruch genommen hat. Ab diesem Zeitpunkt ist kein Widerruf mehr möglich. Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist dann als Folge der Ausübung des Widerrufsrechts nicht mehr möglich.

III. HAFTUNGSBESCHRÄNKUGEN UND VERFÜGBARKEIT
DER ANGEBOTENEN DIENSTLEISTUNGEN

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte, speziell für jene die seitens Dritter bereitgestellt wird. Die Haftung für alle besonderen, zufälligen, direkten, indirekten oder Schäden oder Folgeschäden jeder Art, wird abgelehnt. Die Nutzung der abrufbaren Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Herausgebers, der LTS OG, wieder. Die LTS OG entwickelt die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemüht sich, korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Sollten dem Kunden problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bittet die LTS OG umgehend um Kontaktaufnahme unter support@liftthestandard.com.

Die LTS OG ist bemüht, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Die LTS OG behält sich das Recht vor, sein Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

IV. DATENSCHUTZ

Durch den Besuch der Plattform der LTS OG können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf dem Server gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Die LTS OG weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten der Anbieterkennzeichnung – insbesondere der Telefon- /Faxnummern und E-Mailadresse – zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits ein geschäftlicher Kontakt. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

V. PFLICHTEN DES KUNDEN

Jeder Kunde ist bei Abschluss verpflichtet, der LTS OG über Änderungen seiner Kundendaten, seiner Wohnadresse, seiner Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer) oder seiner Bankverbindung unverzüglich durch postalischer Zusendung an Lendkai 121, 8020 Graz oder per E-Mail an support@liftthestandard.com mitzuteilen.

VI. PREISE UND VERSANDKOSTEN

(1) Es gelten die am Tag der Registrierung gültigen Preise, wie sie auch im Online-Portal der LTS OG dargestellt werden. Alle Preise sind in Euro angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

(2) Der Versand von bestellten Artikeln erfolgt auf Kosten des Kunden. Wir versenden unsere Ware aus logistischen Gründen einmal pro Woche. Innerhalb Österreichs wird die Ware nach Versand innerhalb eines Zeitraumes von 3-5 Tagen geliefert, außerhalb Österreichs innerhalb eines Zeitraums von 7-10 Tagen.

(3) Im Falle eines Widerrufes des Kaufs durch den Kunden (Rücksendung der bestellten Artikel), hat dieser die Kosten der Rücksendung zu tragen.

(4) Eine Vertragserklärung kann vom Kunden innerhalb von 14 Werkstagen nachweislich (Brief, Email) widerrufen werden. Wurde die Ware in der Zwischenzeit geliefert, hat diese der Kunde in der originalen Versandpackung auf eigene Kosten zurückzusenden.

VII. Zahlungsbedingungen

Die LTS OG akzeptiert nur die während des Bestellvorgangs im Online-Portal angebotenen Zahlungsmethoden. Der Kunde wählt die von ihm bevorzugte Zahlungsart unter den zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden selbst aus. Die zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden sind die Zahlung mittels PayPal, mittels Stripe (Kreditkarte) sowie Mollie (Sofortüberweisung und Kreditkarte). Bei der Registrierung kann der Kunde zwischen den Zahlungsoptionen wählen. Der Kunde erklärt sich einverstanden, dass alle zahlungsrelevanten Daten von der LTS OG an die einzelnen Zahlungsanbieter zum Zwecke der Zahlungsabwicklung übermittelt werden dürfen.

VIII. VERTRAGSDAUER, VERLÄNGERUNG UND
KÜNDIGUNG

Vertragslaufzeiten und in den einzelnen Paketen enthaltene Inhalte sind in den jeweiligen Beschreibungen ersichtlich. Der Vertrag verlängert sich mit Ablauf der Laufzeit automatisch.

Mit Ende des Vertragsverhältnisses wird der Zugang des Kunden zu dem gebuchten Paket gesperrt. Mit Vertragsende entfällt das Recht des Kunden zur Inanspruchnahme der angebotenen Leistungen der LTS OG.

Das gesetzlich vorgesehene Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein solcher Grund liegt insbesondere vor, wenn der Kunde mit fälligen Entgeltzahlungen trotz Mahnung ganz oder auch nur teilweise in Verzug ist. Weitere Gründe für eine fristlose Kündigung sind jene Fälle, in denen der Kunde nach schriftlicher Abmahnung fortgesetzt gegen wesentliche Bestimmungen des Vertrages oder der AGB verstoßen hat. Der Vertreiber ist in all diesen Fällen berechtigt, die auf die restliche Vertragslaufzeit entfallenden Nutzungsentgelte abzüglich etwa ersparter Aufwendungen als Schadenersatz zu verlangen und den Zugang so lange zu sperren, bis alle Forderungen ausgeglichen sind. Die Geltendmachung eines weiteren Schadensersatzes bleibt hiervon unberührt.

Mit der Kündigung wird der Zugang des Kunden sofort gesperrt. Der/Die Kunden/in hat nach der Kündigung keinen Anspruch mehr auf unsere Abo-Leistungen.

IX. Urheberrecht und geistiges Eigentum

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Jede vom österreichischen oder deutschen oder schweizerische Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors oder Urhebers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Beiträge Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Falls notwendig, wird die LTS OG die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte rechtlich verfolgen. Für die Dauer des Vertrages erhalten die Kunden das unübertragbare, nicht ausschließliche Recht zum Gebrauch und zur Nutzung der jeweiligen Dienstleistung und das Recht zur Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch. Alle Rechte an bestehendem oder bei der Vertragserfüllung entstehendem geistigen Eigentum bezüglich der Dienstleistungen verbleiben bei der LTS OG oder bei den von der LTS OG eingesetzten Dritten.

X. ÄNDERUNG DER AGB

Die LTS OG behält sich ausdrücklich das Recht vor, diese AGB jederzeit nach eigenem Ermessen durch Veröffentlichung einer aktualisierten Version der AGB auf der Plattform zu ändern. Ein Widerspruch gegen eine Änderung der AGB kann nur innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Mitteilung über die Änderung der AGB ausgesprochen werden. Eine widerspruchslose Weiternutzung der Internetplattform nach Ablauf dieser 30-Tages-Frist wird als konkludente Zustimmung zu den Änderungen betrachtet.

XI. ANZUWENDENDES RECHT / ERFÜLLUNGSORT /
GERICHTSSTAND / SCHLUSSBESTIMMUNGEN /
ONLINE-STREITBEILEGUNGSPLATTFORM DER EU

Jeder zwischen der LTS OG und ihren Kunden geschlossene Vertrag sowie unterliegt dem materiellem österreichischen Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts.

Erfüllungsort ist der Ort der beruflichen Niederlassung LTS OG in Graz.

Als Gerichtsstand gilt, soweit eine vertragliche Gerichtsstandsvereinbarung zulässig ist, der Sitz der LTS OG als vereinbart.

Alle Änderungen oder Ergänzungen zu diesem Vertrag bedürfen zu Ihrer Gültigkeit der Schriftform. 

 „Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.“

Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE.

Sie können allfällige Beschwerde auch an die oben angegebene E-Mail-Adresse richten.

Stand: Dezember 2021